Burning Roads 2019

Die Burning Roads sind eine Langstreckentour über 330 oder 210 km, von denen die lange Strecke mit rund 3.000 Hm schon über nennenswerte Hügel verfügt. Mit Start in Ochtrup im Münsterland, in diesem Jahr war es am 15. Juni, geht es östlich in den Teutoburger Wald um Osnabrück herum und wieder zurück. Besonderheit ist, dass... Weiterlesen →

Hanse Gravel 2019 – Pt.4

Meine Vermieterin Marion kommt mitten in der Nacht noch heraus und zeigt mir den Fahrradschuppen wo ich gleich noch ein weiteres einschlägiges Gefährt entdecke. Ob ich denn auch so einer sei, der von Hamburg nach Stettin führe, fragt sie mich. Davon liege nämlich einer schon in einem ihrer drei Gästezimmer. Der wolle aber schon früh... Weiterlesen →

Hanse Gravel 2019 – Pt.3

Eine gute Stunde hänge ich hier schon wieder rum. Auf meinen Papierkarten habe ich mir die Orte für meine Abkürzung markiert. Buddenhagen - Wahlendow - Rubkow - Relzow - Anklam. Mein Wahoo ist noch zu neu, als das ich mich trauen würde mittels Komoot auf dem Handy hier umzurouten. Das kleine Stück wird schon mittels... Weiterlesen →

Hanse Gravel 2019 – Pt.2

Hinter Rostock muss gut was runter gekommen sein. Da hab ich scheinbar nochmal Glück gehabt, denn von oben habe ich kaum was abbekommen. Gerade so viel, dass es sich nicht lohnt dafür anzuhalten um die Regenklamotten überzustreifen. Dass das möglicherweise ein Fehler war merke ich erst, als ich im Wald die ersten großen Pfützen nicht... Weiterlesen →

Hanse Gravel 2019 – Pt.1

Daniel gibt mir auf dem Weg nach Entenwerder schon eine partielle Stadtführung. Uns begleitet Sebastian Schwesig mit gewagter 28 mm Bereifung, die sich allerdings später als durchaus fähig herausstellen sollte die Strecke zu meistern. Auf dem Weg zum StartGeschäftiges Treiben am CaféViele schöne Räder dort, in Stahl...... und CarbonNicht nur Dropbars In Entenwerder ist der... Weiterlesen →

Hanse Gravel 2019 – Prolog

oder: Thank you for travelling with Deutsche Bahn! Akt 1: 24.04. 2019: Der Tag auf den ich schon so lange hingefiebert habe ist endlich da. Morgen früh startet der Hansegravel, eine rund 620 Km lange Bike-Packing Fahrt über unwegsames Geläuf von Hamburg nach Stettin. Ich muss am Vormittag noch arbeiten, die Familie ist mit Freunden... Weiterlesen →

Neues Zeugs für alte Räder

Na, ja - wirklich alt sind meine Räder jetzt nicht. Der Einsteiger-Rose-Renner ist von Anfang 2014 und der Gravelhobel von Ende 2018. Ok, es gibt da noch mein gutes, altes Tourenrad von Etto, aus recht günstigem aber ganz stabilem Tange CroMo Geröhr. Das müsste von 1990 sein. Das hat schon viel mitgemacht und ist, seit... Weiterlesen →

Tubeless Desaster mit Happy End

In Vorbereitung auf den Hansegravel wollte ich mein Votec VRX auf Tubeless umrüsten. Die serienmäßigen Schwalbe G-One Allround in 35mm sind ja nicht schlecht, zeigen allerdings nach mittlerweile gut 3.500 km einige Verschleißerscheinungen. Da gehen sicher noch einige Km, aber da ich ohnehin auf Tubeless umrüsten möchte drängen sich vor der großen Runde auch neue... Weiterlesen →

Er“fahr“ungen mit dem Schotter-Renner

Seit fast 8 Wochen fahre ich nunmehr mit meinem neuen Votec VRX umher. Knapp 1.700 km hat es mittlerweile auf der Uhr. Zeit für ein kleines Fazit! Den größten Anteil (etwa 2/3) an der bisherigen Strecke hat mein Arbeitsweg. Obwohl die Radwege (oder das, was man hier als solche bezeichnet) allein schon das Dasein eines... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑